Projekte

« weitere Projekte

Erweiterung Werft Starnberg Starnberg

Beschreibung:

Die beiden Baukörper unmittelbar am Ufer des Starnberger Sees werden als Verwaltungs- und Werkstättengebäude der Bayerischen Seenschifffahrt genutzt und sind mit einem Stahl-Glas-Dach miteinander verbunden.

Die schwimmende Plattengründung erfolgt auf Seeton, der mittels Rüttelstopfverdichtung ertüchtigt wurde. Die steifen und fugenlos ausgeführten Stahlbetonkonstruktionen der unabhängig gegründeten Baukörper gleichen die inhomogenen Baugrundverhältnisse aus und werden durch leichte Holzdecken und Holzdachkonstruktionen in vorgefertigter Elementbauweise ergänzt.

Kategorien: Industriebauten, Verwaltungs-, Büro- und Geschäftsgebäude, Holzbau, Sonstiges
Bauherr: Bayerische Seenschifffahrt GmbH
Architekt: Claudia Schreiber Architektur + Stadtplanung GmbH
Beauftragte Leistung: LPH 1-6, 8
Fertigstellung: 2015

« weitere Projekte