Projekte

« weitere Projekte

Schloss Hohenkammer Hohenkammer

Beschreibung:

Das zum ersten Mal 1546 urkundlich erwähnte Wasserschloss wurde für ein Tagungs- und Konferenzzentrum saniert und umgebaut. Neben dem Einbau von Treppenhäusern und Aufzügen wurde die historische Bausubstanz in Teilen ertüchtigt und mittels Hochdruckinjektion in schwierigen Baugrund und Grundwasser unterfangen.

Durch Entfernung einer Decke wurde ein zweigeschossiger Vortrags- und Theatersaal nach historischem Vorbild geschaffen. 

(Link zum Schloß Hohenkammer)

 

Kategorien: Sanierung und Umbau (Denkmalpflege)
Bauherr: Münchener Rückversicherungsgesellschaft
Architekt: Hild und K Architekten
Beauftragte Leistung: § 64 HOAI Teil VIII, Leistungsphasen 1-6, 8
Fertigstellung: 2008

« weitere Projekte